Besuche doch auch mal astrid-lindgren.de
 
 
0

Pippi geht an Bord der Hoppetosse - Teil 13 der Pippi Langstrumpf TV-Serie

» Infos zu den Filmen rund um Pippi Langstrumpf



Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:

Laufzeit: 27 Minuten und 33 Sekunden (in Farbe)

Die Hoppetosse segelt in die Südsee
Die Hoppetosse segelt in die Südsee
© 2007 Junior.TV GmbH & Co. KG
Schnappschuss aus der
TV-Serienbox Pippi Langstrumpf

Nichts kann Tommi und Annika aufheitern, denn ihre beste Freundin Pippi will heute mit ihrem Vater Efraim Langstrumpf und der Hoppetosse auslaufen Richtung Taka-Tuka-Land.

Pippi versucht die beiden aufzuheitern und überlässt ihnen sogar die Villa Kunterbunt, aber Tommi und Annika wollen niiiiie wieder einen Fuß in die Villa Kunterbunt setzen, wenn Pippi dort nicht mehr wohnt.

Sogar Tante Prüsselius ist traurig, dass Pippi abreisen will und hat ihr als Abschiedsgeschenk noch schnell eine warme rote Wollunterhose gestrickt, weil doch die Nächte in der Südsee unberechenbar kühl sein können.

Alle Kinder der Stadt singen für Pippi ein Abschiedsständchen, nur Tommi und Annika können nicht mitsingen, weil sie so schrecklich traurig sind und Annika in Tränen ausbricht.

Im allerletzten Moment entscheidet Pippi jedoch, dass sie in der Villa Kunterbunt bleiben will, weil sie es nicht ertragen kann, dass Tommi und Annika so traurig sind. Da sie ja nun weiß, dass es ihrem Papa gutgeht, kann sie ihn ganz beruhigt alleine in die Südsee reisen lassen und wenn sie ihn dort irgendwann einmal besuchen fährt, dann nur zusammen mit Tommi und Annika ...

Weitere Infos zu diesem Teil der Pippi-Langstrumpf-TV-Serie

Pippi Langstrumpf TV-Serie (DVD) alle 21 Folgen in einer Box
Pippi Langstrumpf TV-Serie (DVD)
alle 21 Folgen in einer Box


Schwedischer Originaltitel: Pippi går ombord
TV-Premiere Schweden: 03.05.1969
Regie: Olle Hellbom
Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Schauspieler in diesem Teil der Fernsehserie

 


Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:





0 Kommentare zu diesem Artikel


Dein Kommentar zu diesem Artikel

Tonia Karina Heinrichs Tochter Tünnissen-Hendricks
Tonia Karina
Heinrichs Tochter
Tünnissen-Hendricks

Über einen netten Kommentar zu meiner Seite würde ich mich natürlich doll freuen *nick*nick*. Und auch wenn du Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen zu dieser Seite hier hast, ist die Kommentarfunktion ideal dafür geeignet.

Ich bin übrigens die Tonia, falls du dich bereits gefragt haben solltest, wer diese Seite hier fabriziert hat *grins*

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: vier + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.