Besuche doch auch mal Astrid Lindgrens Welt in Schweden
Flaggenmast der Hoppetosse
■ Kontakt
■ Rechtliches
■ Impressum
■ Datenschutz
Alles rund um Pippi Langstrumpf
Startseite efraimstochter.de
Pippi Langstrumpf als Pirat
Astrid Lindgren
 
 

2

Pippi Langstrumpf wird heute 40

» Inger Nilsson


Artikel: © DIE Welt - 05. Mai 1999

Inger Nilsson wurde als Kinderstar zwar weltberühmt, aber nicht reich ...

Kopenhagen - Man muss nicht einmal genau hinsehen. Im Gesicht der reifen Frau entdeckt man die kleine Pippi sofort.

Die schwedische Schauspielerin Inger Nilsson feiert heute ihren 40. Geburtstag.

Ob Inger Nilsson privat genauso ist, wie die kleine freche Pippi, das fragte man sich schon vor vielen Jahren.

Die Privatperson Inger Nilsson gibt sich anders, als man es von einem früheren Kinderstar erwarten würde. Sie erfüllt keines der üblichen Klischees, sie ist weder pressehungrig noch erfolgssüchtig. Ihre mangelnde Pressesucht grenzt fast an Pressescheue. Nur einige Kleinigkeiten sind über Frau Nilsson bekannt: Sie wohnt in Stockholm, arbeitet meistens auf Kleinbühnen als Schauspielerin, im Moment ist sie jedoch arbeitslos. "Ich habe mich schon lange nicht mehr so jung gefühlt. Es ist einfacher, 40 als 20 Jahre alt zu sein", sagte sie im Interview anlässlich des Geburtstages. Über ihre Arbeitslosigkeit hat sie wenig zu sagen: "So ist das in unserer Branche."

Außerdem hat sie nur einen Geburtstagswunsch: Frieden im Kosovo.

Pippi Langstrumpf hat Inger Nilsson kein Glück gebracht ...

Ihre Kindheit bestand aus Dreharbeiten, und als die Kindheit aufhörte, war sie als Typ so festgelegt, dass sie kaum Rollen bekam.

Dabei ist sie mit Pippi noch nicht einmal reich geworden. Denn die Kinderschauspieler der Langstrumpf-Filme bekamen nur ein einmaliges Honorar. Die erwachsenen Schauspieler hatten dagegen einen Vertrag fürs Leben geschlossen. Sie bekommen bei jeder Wiederholung Tantiemen.

Als das bekannt wurde, reagierte Inger Nilsson, die letztes Jahr nur 40 000 Mark brutto verdiente, ungewöhnlich verärgert: "Kinder arbeiten genauso hart wie Erwachsene. Das ist einfach ungerecht." Allerdings waren die Verträge damals so formuliert. "Am schlimmsten ist es eigentlich, dass die meisten denken, ich sei Millionärin", klagte Inger Nilsson einmal.

Trotzdem schaut das Geburtstagskind optimistisch in die Zukunft.

 

Artikel: © DIE Welt - 05. Mai 1999




2 Kommentare zu diesem Artikel

Claudia schrieb am 23.09.2015 um 13:24 Uhr

Pippi begleitete mich in meiner gesamten Kindheit. Selbst an Karneval war sie für mich nicht wegzudenken. Sie galt für mich als tolles Vorbild, wo ich jedoch mit meiner Großmutter nicht einer Meinung war.


C.I schrieb am 24.12.2014 um 15:05 Uhr

Bist und bleibst für mich die Beste kinder Serie die es in meiner Zeit gab und immer wieder mir anschaue.

Bist die Größte
Lg
Can Ismail



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Tonia Karina Heinrichs Tochter Tünnissen-Hendricks
Tonia Karina
Heinrichs Tochter
Tünnissen-Hendricks

Über einen netten Kommentar zu meiner Seite würde ich mich natürlich doll freuen *nick*nick*. Und auch wenn du Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen zu dieser Seite hier hast, ist die Kommentarfunktion ideal dafür geeignet.

Ich bin übrigens die Tonia, falls du dich bereits gefragt haben solltest, wer diese Seite hier fabriziert hat *grins*

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Benachrichtigung:Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel
Berechne: neun + zwölf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.