Besuche doch auch mal astrid-lindgren.de
Flaggenmast der Hoppetosse
■ Kontakt
■ Rechtliches
■ Impressum
■ Datenschutz
Alles rund um Pippi Langstrumpf
Startseite efraimstochter.de
Pippi Langstrumpf als Pirat
Astrid Lindgren
 
 

0

Vaxholm ... die Seeräuberfestung von Messer-Jocke und Blut-Svente

» Drehort-Infos zu den Pippi Langstrumpf Filmen


Der Innenhof des Kastells Vaxholm (ca. 30 Minuten von Stockholm entfernt) verwandelte sich während der Dreharbeiten für die Pippi Langstrumpf Filme in die Seeräuberfestung der beiden Piratenanführer Messer-Jocke und Blut-Svente auf der Taka-Tuka-Insel.


Im Januar 2004 erhielt ich von Thorsten aus Stockholm eine nette E-Mail mit einem relativ aktuellen Foto vom Kastell Vaxholm:

Hallo Tonia,

laut einer Anschlagtafel im Kastell Vaxholm soll hier der Film "Pippi im Taka-Tuka-Land" gedreht worden sein. Leider kann ich mich nicht mehr entsinnen wie es im Film aussah und hab den Film auch nicht da, um dies zu kontrollieren. Aber wenn's dran steht wird's wohl stimmen.

Thorstens Foto vom Kastell Vaxholm
Thorstens Foto vom Kastell Vaxholm

Das Kastell liegt in der Kommune Vaxholm ca. 30 Minuten nördlich von Stockholm, auf einer dem Ort vorgelagerten Schäreninsel.

Vaxholm selbst ist auch eine Insel, allerdings durch Brücken mit dem Festland verbunden. Die Kastell-Insel ist aber nur einen Steinwurf vom Ort entfernt und im Sommer fahren Bootstaxis rüber, damit man das Kastell besichtigen kann (und es werden sogar Weihnachtsbufféts sogenannte "Julbord" dort veranstaltet).

Dass der Film dort gedreht wurde, erfährt man allerdings nur nebenbei auf einer kleinen Tafel.

Falls du das Foto für deine Homepage gebrauchen kannst, darfst du es gerne nehmen.

Viele Grüße aus Stockholm - Thorsten


Na klaaaaar kann ich das Foto für meine Homepage gebrauchen *nick*nick* Und über die Drehort-Infos habe ich mich natürlich auch superdoll gefreut :-) Vielen DANK lieber Thorsten!


Im Vaxholmer Kastell wurden allerdings nur einige Piratenszenen gedreht. Das kannst du im Buch "Von Pippi, Michel, Karlsson und Co." nachlesen.

Die ideale "Piratenstadt" mit vielen verwinkelten schmalen Gassen, alten Gemäuern und einer mittelalterlichen Stadtmauer fand das Filmteam hingegen in Budva. Damals zählte Budva noch zu Jugoslawien, heute gehört die Stadt zur Republik Montenegro.

Die Strandszenen wiederum wurden am Crane Beach auf Barbados gedreht.


Quellen und Weiterführende Literatur




0 Kommentare zu diesem Artikel


Dein Kommentar zu diesem Artikel

Tonia Karina Heinrichs Tochter Tünnissen-Hendricks
Tonia Karina
Heinrichs Tochter
Tünnissen-Hendricks

Über einen netten Kommentar zu meiner Seite würde ich mich natürlich doll freuen *nick*nick*. Und auch wenn du Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen zu dieser Seite hier hast, ist die Kommentarfunktion ideal dafür geeignet.

Ich bin übrigens die Tonia, falls du dich bereits gefragt haben solltest, wer diese Seite hier fabriziert hat *grins*

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Benachrichtigung:Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel
Berechne: sieben + elf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.