Besuche doch auch mal astrid-lindgren.de
 
 
0

Salikons Rosen

» Bücher von Astrid Lindgren



Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:

Originaltitel: Salikons rosor

Salikons rosor1967 erschien in Schweden ein Sammelband mit verschiedenen Geschichten von Astrid Lindgren unter dem Titel "Salikons Rosen".

In diesem Buch, das meines Wissens bislang in dieser Form nicht in Deutschland erschienen ist, findest du folgende Erzählungen:

 

  • Erstes Kapitel von Mio, min Mio (bei uns: Mio, mein Mio)
  • Die Geschichten aus dem Buch Nils Karlsson-Pyssling (bei uns: Im Wald sind keine Räuber)
  • Die Geschichten aus dem Buch Sunnanäng (bei uns: Klingt meine Linde)

Das Wort "Salikon" stammt aus der Geschichte "Meine allerliebste Schwester" und ist ein Wort aus der Geheimsprache zwischen Barbro und ihrer Zwillingsschwester Ylva-li, die außer Barbro niemand kennt.

Salikon war der Name des Rosenbusches unter dem sich Ylva-li versteckte ...


Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:




0 Kommentare zu diesem Artikel


Dein Kommentar zu diesem Artikel

Tonia Karina Heinrichs Tochter Tünnissen-Hendricks
Tonia Karina
Heinrichs Tochter
Tünnissen-Hendricks

Über einen netten Kommentar zu meiner Seite würde ich mich natürlich doll freuen *nick*nick*. Und auch wenn du Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen zu dieser Seite hier hast, ist die Kommentarfunktion ideal dafür geeignet.

Ich bin übrigens die Tonia, falls du dich bereits gefragt haben solltest, wer diese Seite hier fabriziert hat *grins*

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: elf + fünf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.