Besuche doch auch mal Astrid Lindgrens Welt in Schweden
 
 
1

Kalle Theodor

» Songs aus den Pippi Langstrumpf Filmen



Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:

Text von:
Astrid Lindgren

Komponist:
Georg Riedel

Kalle Theodor
Kalle Theodor


Der jüngste und beste
Matrose an Bord,

das war der kleine Kalle Theodor.
Die Mutter, die weinte
"Geh bitte nicht fort!",
doch ihn rief die See, den Kalle Theodor.

Wenn der Sturm in den Wanten pfiff,
dann schrie er laut: "Ahoi, ohe!"
Hatte kein Heimweh, denn seine Heimat
war jetzt die graue See.

Ahoi, Oheeee.

Er fuhr auf den Meeren der ganzen Welt,
der kleine Matrose Kalle Theodor.
Doch dann ist sein Schiff an 'nem Riff zerschellt
und versank mit dem kleinen Kalle Theodor.

Süderkreuz und Polarstern,
die riefen ihm noch nach: "Ahoi, ohe!".
Junge, kein Heimweh, denn deine Heimat
ist jetzt die graue See.

Ahoi, Oheeeee

Klabautermann nahm ihn in seinen Arm,
er ist der beste Freund von Kalle Theodor.
Die See ist seine Wiege,
die See hält ihn warm,
den kleinen Seemann Kalle Theodor.

Wenn der Sturm in den Wanten pfeift,
dann sagt er dir: "Ade, Ade!".
Hab kein Heimweh, denn deine Heimat
ist doch die graue See.

Aaaaade, Aaaaade ...

 


Hier eine kleine Anmerkung von Mirjam, die mir den Text von Kalle Theodor geschickt hat:

"Wanten" ist ein anderes Wort für Taue oder Seile beim Segeln ... nur für den Fall, dass es unbekannt ist. Hab's selbst nicht gewusst ...

Ich (Tonia) wusste das auch nicht, Mirjam - DAAANKE für diesen zusätzlichen Hinweis :-))) ...


Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:





1 Kommentar zu diesem Artikel

Hilke schrieb am 05.11.2016 um 11:10 Uhr

Hallo Tonia,
ich würde den Begriff Wanten gerne noch ein bisschen präzisieren:Wanten sind Tampen, die den Mast zur Seite hin abstützen und in die eine Art Strickleiter eingeknüpft ist, damit man auf den Mast hoch klettern kann. Taue und Seile nennt man auf einem Schiff allgemein Tampen.



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Tonia Karina Heinrichs Tochter Tünnissen-Hendricks
Tonia Karina
Heinrichs Tochter
Tünnissen-Hendricks

Über einen netten Kommentar zu meiner Seite würde ich mich natürlich doll freuen *nick*nick*. Und auch wenn du Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen zu dieser Seite hier hast, ist die Kommentarfunktion ideal dafür geeignet.

Ich bin übrigens die Tonia, falls du dich bereits gefragt haben solltest, wer diese Seite hier fabriziert hat *grins*

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht



Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!


Berechne: vier + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.