Besuche doch auch mal Astrid Lindgrens Welt in Schweden
 
 
0


Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:

Astrid Lindgren - Bilder ihres Lebens

Astrid Lindgren - Bilder ihres Lebens
272 Seiten (2007)
entdeckt bei Amazon.de
& beim Oetinger Verlag
Autoren: Jacob Forsell, Johan Erséus, Margareta Strömstedt

» mit zahlreichen bisher unveröffentlichten Fotos

Dieses dicke, tolle Buch über Astrid Lindgren ist bislang mein absolutes Lieblingsbuch über meine Lieblingsautorin! Es ist randvoll gefüllt mit wunderschönen teilweise ganzseitigen Fotos und einer Menge interessanter Informationen.


Die wahre Geschichte über Astrid Lindgrens Leben ist genauso fantastisch wie die Erzählungen, die sie selbst geschrieben hat. Das Mädchen vom Lande verlässt das Paradies der Kindheit, wird schwanger von einem Mann, mit dem sie nichts zu tun haben will, flieht aus dem Heimatdorf und muss den Sohn weggeben.

Sie hungert in der Großstadt, kämpft mit Erfolg darum, ihr Kind zu sich nehmen zu können, heiratet, erzählt Geschichten, beginnt zu schreiben und wird die beliebteste Schriftstellerin des Landes.

Ihre Bücher werden auf der ganzen Welt gelesen, sie wird mit Preisen überhäuft, stürzt eine Regierung und beeinflusst Gesetze.

Aber trotz allem bleibt sie im Herzen ihr ganzes Leben lang ein Bauernmädchen aus Smaland.

Dies ist die Geschichte ihres Lebens - in Bildern.
"In der Fülle von Bildern zu stöbern, die es von Astrid Lindgren und ihrem Leben gibt, ist immer mein Traum gewesen. Aus mehreren Jahren des Suchens und Grabens in Tausenden von Fotos, auch unbekannten, ist dieses bilderreiche Buch entstanden, das nicht nur eine unserer größten Schriftstellerinnen zeigt, sondern auch einen einzigartigen Menschen. Es ist ganz einfach die Lebensschilderung einer wunderbaren Frau, die sich gern und oft sichtlich amüsiert in allen möglichen Situationen hat fotografieren lassen." (aus dem Vorwort von Jacob Forsell)


Originaltitel: Astrids bilder (erschienen 2006)
Aus dem Schwedischen übersetzt von Angelika Kutsch ...

Jacob Forsell, geboren 1942, ist Fotograf und Redakteur dieses Buches. Von 1964 bis 1990 arbeitete er bei der Zeitung Expressen und war einer der erfolgreichsten Fotografen seiner Generation. Er hat Astrid Lindgren oft fotografiert, und viele dieser Bilder sind Klassiker geworden.

Johan Erséus, geboren 1959, ist Journalist, Übersetzer und Schriftsteller. Er hat unter anderem das Buch "Von Pippi, Michel, Karlsson und Co." geschrieben, das die Verfilmungen der Bücher Astrid Lindgrens behandelt.

Margareta Strömstedt, geboren 1931, ist Journalistin und Schriftstellerin. Drei Jahrzehnte lang war sie eine von Astrid Lindgrens engsten Freundinnen, und ihre Biografie "Astrid Lindgren. Ein Lebensbild" gilt als das wichtigste Werk über das Leben der Schriftstellerin.








Meine Internetseite darf gerne geteilt werden:




0 Kommentare zu diesem Artikel


Dein Kommentar zu diesem Artikel

Tonia Karina Heinrichs Tochter Tünnissen-Hendricks
Tonia Karina
Heinrichs Tochter
Tünnissen-Hendricks

Über einen netten Kommentar zu meiner Seite würde ich mich natürlich doll freuen *nick*nick*. Und auch wenn du Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen zu dieser Seite hier hast, ist die Kommentarfunktion ideal dafür geeignet.

Ich bin übrigens die Tonia, falls du dich bereits gefragt haben solltest, wer diese Seite hier fabriziert hat *grins*

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: zwölf + zwölf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.